LOADING

Grundlagen des Arbeitsrechts für 1st Line Supervisors

 

(Druck-Ansicht)

Ihr Nutzen / Die Zielsetzung

In diesem Seminar werden die grundlegenden Begriffe aus dem deutschen Arbeitsrecht angesprochen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf konkreten, praktischen Fragestellungen mit denen es Führungskräfte der ersten Ebene tagtäglich zu tun haben wie beispielsweise das Lesen von Arbeitszeugnissen, das Aussprechen von Abmahnungen, Führen von Kritikgesprächen uvm.

Inhalte / Kernfragen

Arbeitsrecht: Inhalte und Abgrenzung

Beginn, Veränderung und Beendigung des Arbeitsverhältnis:

Der Arbeitsvertrag: Form, Inhalte

Änderungen: Direktionsrecht, Änderungskündigung

Die Kündigung: Verhaltensbedingt vs betriebsbedingt

Disziplinarische Maßnahmen: Ermahnung, Abmahnung, Kündigung

Kollektivrecht vs Individualrecht: Gewerkschaften, Betriebsrat, Sprecherausschuss

Information, Anhörung, Mitbestimmung…was greift bei welchen Themen

Manteltarifvertrag, Tarifvertrag, Haustarifvertrag, Betriebsvereinbarung

Interessenausgleich und Sozialplan

Unterschriftsberechtigungen: i.A.; i.V. ppa

Rolle der Personalabteilung

Befristetes vs. unbefristetes Arbeitsverhältnis

Kündigungsfristen

Zeugnis: einfach vs. qualifiziert

Interpretieren/verfassen

Zielgruppe: Führungskräfte der ersten Ebene

Seminardauer:           2 Tage

Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

Trainer: Dipl.Psych. Volker Müller oder N. N.

Termine: 21. – 22. April 2020 (S/O); 3. – 4. November 2020 (N/O)

Seminarort: gemäß unseres Regionalkonzeptes, je nach Teilnehmersituation

Seminarpreis: 1050,- € (excl. Nebenkosten und MwSt.)

Anmeldung: Schriftliche, formlose Anmeldung per Fax oder Email erbeten. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die geltenden Teilnahmebedingungen (AGB).

Sonstiges: Neben der Vermittlung der notwendigen Grundlagen liegt der Schwerpunkt dieses Seminars bei den praktischen Übungen.