LOADING

Learn to Lead

DAS Curriculum für Nachwuchs-Führungskräfte

Download als PDF inkl. Modulbeschreibungen

Ihr Nutzen – Zielsetzung

Führen will gelernt sein! Learn to Lead fördert die Schlüsselkompetenzen für erfolgreiches (Führungs-)Handeln im Beruf. Es eröffnet neue Perspektiven für attraktive Karrieren und stärkt die Bindung der Mitarbeiter/-innen an das Unternehmen.

Ob große oder kleine Unternehmen, Führungskräfte erreichen ihre Position oft über ihre fachliche Qualifikation. Immer häufiger stehen damit auch eher jüngere Menschen mit spezifischem Fachwissen vor der Aufgabe, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu führen und wichtige Entscheidungen zu treffen. Doch die wenigsten Menschen sind mit Personalentscheidungen vertraut, wissen um einen souveränen Umgang mit dem Team oder behalten auch in stressigen Situationen immer den Überblick. Dabei sind die Ansprüche, die heute an Führungskräfte gestellt werden, so hoch wie nie zuvor.

Führungsnachwuchs braucht Strategien, mit denen es herausfordernde Situationen meistert. Daher gehören zu einer optimalen Vorbereitung auf eine leitende Position nicht nur fachliche Expertise, sondern auch Maßnahmen zur Entwicklung des eigenen Führungspotenzials. In diesem Nachwuchs-Führungsprogramm lernen die Teilnehmenden neben Selbstreflexion, wie Handlungskompetenz und Methodenwissen erweitert und sinnvoll angewandt werden können. Durch Theorievermittlung und interaktive Übungen wird so eine Basis für neue und erweiterte Kompetenzen gelegt, die die Grundlage für erfolgreiche Führung bilden.

Inhalte / Kernfragen

  • Sie verstehen, dass Ihre eigene Persönlichkeit und die Fähigkeit zur Selbstführung die Voraussetzung für gute Mitarbeiterführung sind. Sie reflektieren Ihr eigenes Verhalten und kennen Methoden der Selbststeuerung.
  • Beraten Sie sich doch einfach selbst! Sie lernen die Methoden der kollegialen Fallberatung kennen. Führungskräfte lösen damit ihre Herausforderungen selbst ohne externen Berater.
  • Lernen Sie zentrale Werkzeuge für eine erfolgreiche Teamführung kennen und erproben Sie sie intensiv. Sie optimieren Ihre Kompetenzen für zügige, präzise und zielgruppengerechte Kommunikation im Team.
  • Nicht erst seit der Corona-Krise arbeiten Teams immer häufiger auch virtuell zusammen. In diesem Modul lernen Sie, wie Sie, wie Sie Herausforderungen in selbst organisierten und verstreuten Tools meistern und die virtuelle Zusammenarbeit durch neue Online-Tools effektiv gestalten
  • Viele Mitarbeiter/-innen sind in ihrer täglichen Arbeit „weit weg“ von den Zahlen und Fakten, die „irgendwo“ im Rechnungswesen bearbeitet werden. In diesem Seminar lernen Sie als „eigener Unternehmer“ die grundlegenden betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge kennen. Sie treffen eigene Entscheidungen und werden mit deren Auswirkungen konfrontiert.
  • Sie erhalten praxisorientiert alle wesentlichen arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen zu den Themen Arbeitsverhältnis, Arbeitsvertrag oder Stellenausschreibung, die Sie für Ihren Berufsalltag benötigen.
  • Die Lernerfahrungen der Gruppe und jedes einzelnen werden besprochen. „Arbeitspakete“ für die Zukunft werden geschnürt.

Zielgruppe
Führungskräfte, die neu in Führung sind; Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich auf die Führungsaufgabe vorbereiten.

Sonstiges
Es handelt sich um ein Intensiv-Programm, das als verhaltensorientiertes Training auf die aktive, eigenverantwortliche Mitarbeit der Teilnehmer angewiesen ist. Voraussetzung ist die Bereitschaft zu intensiver Selbsterfahrung. Das Seminar kann Arbeitssequenzen nach dem Abendessen enthalten. Wir empfehlen die Übernachtung im Seminarhotel.

Termine
Modul 1: 31.08.-02.09.2022
Modul 2: (virtuell): 23.09.2022, 14-18 Uhr
Modul 3: 24.-25.11.2022
Modul 4 (virtuell): 13.01.2023, 09-13 Uhr
Modul 5: 01.-03.02.2023

Seminarort für die Präsenzmodule Königstein im Taunus bei FFM, Bold Campus

Seminardauer 9 Tage

Teilnehmerzahl max. 12 Personen

Seminarpreis
4.950,00 € (zzgl. MwSt. und Nebenkosten)
5.890,50 € (inkl. MwSt., zzgl. Nebenkosten)

Optional:
Individual-Coaching
250,00 € (zzgl. MwSt.)
297,50 € (inkl. MwSt.)

Trainerin/Trainer
Kerstin Bollinger, Bert Erlen

Anmeldung und Beratung
via Kontaktformular oder telefonisch
Tel.: 04131-2238995
Fax: 04131-2238997

Wir bitten um folgende Angaben:
– Name des Teilnehmenden
– Firmenname inkl. Anschrift
– Rechnungsempfänger
– E-Mail-Adresse des Teilnehmenden
– Hotelübernachtung ab Vorabend oder 1. Seminartag

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGB.