LOADING

Moderation/Präsentation

Moderation und Präsentation

 

(Druck-Ansicht)

Ihr Nutzen – Zielsetzung des Seminars

In der modernen Arbeitswelt gibt es viele Situationen, in denen Teams gemeinsam Fakten zusammentragen, einen Status ermitteln, Probleme analysieren, Vorgehensweisen abstimmen, usw. Allen Situationen ist gemein, dass es idealerweise eine effektive Gesprächsführung (Moderation) gibt, die die Teilnehmer möglichst gut einbindet und gleichzeitig zeitökonomisch vorgeht.

Führungskräfte, Projektleiter und sonstige Schlüsselpersonen haben heutzutage häufig Grundkenntnisse zu diesem Methodenkanon. Das Seminar baut hierauf auf, vertieft und erweitert die Fähigkeiten der Teilnehmer, so dass auch umfangreichere oder schwierige Moderationen/ Präsentationen keine Bedenken verursachen.   

Inhalte/ Kernfragen

Wo stehen die Teilnehmer?

Die Rolle des Moderators – Selbstverständnis, das eigene Potenzial und seine Grenzen wahrnehmen, Wechselwirkungen mit der Gruppe

Der Prozess der Moderation – der prinzipielle Aufbau (ggf Spezialitäten: Fallstricke und Rettungsmöglichkeiten)

Der geeignete Methodeneinsatz

Erweiterung der kommunikativen Kompetenz (Diskussion – Konflikt – Konsens)

Wie ein Klima schaffen, das alle aktiviert und zu Spitzenleistungen anspornt

Emotionalität und Wertschätzung/ Motivation auch in schwierigen Passagen

Umgang mit Konflikten – Widersprüche und Meinungsverschiedenheiten

Moderation von KVP-Gruppen und Qualitätszirkeln

Besonderheiten bei großen Gruppen (z. B. open space – Veranstaltungen)

Arbeit an den konkreten Fragestellungen der Teilnehmer

 

Zielgruppe: Führungskräfte, Nachwuchskräfte und Projektleiter, Mitarbeiter, die aufgrund ihrer Aufgabenstellung häufiger moderieren/ präsentieren müssen, alle am Thema Interessierten

Seminardauer: 3 Tage Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

Trainer: Dipl. Psych. Volker Müller oder N. N.

Termine: 17. – 19. April 2018 (Süd); 11. – 13. Sept- 2018 (Nord); 07. – 09. November 2018 (Ost)

Tagungsort: gemäß unserem Regionalkonzept, je nach Teilnehmersituation

Seminarpreis: 1.550,- € (excl. Nebenkosten und MwSt.)

Sonstiges: Es handelt sich um ein methodisches Seminar mit verhaltensbezogenen Elemen- ten, das auf die aktive, eigenverantwortliche Mitarbeit der Teilnehmer angewiesen ist. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur Selbsterfahrung. Konkrete Fälle/ Situationen aus dem Erfahrungsbereich der Teilnehmer erhöhen den Praxisbezug.

Anmeldung: Schriftliche, formlose Anmeldung per Fax oder Email erbeten. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die geltenden Teilnahmebedingungen (AGB).