LOADING

Gestern Kollege – Morgen Chef

Gestern Kollege – morgen Chef

Sicher im Umgang mit der neuen Führungsrolle

Ihr Nutzen – Zielsetzung
Viele Führungskräfte in einer Organisation wurden/werden aus den eigenen Reihen rekrutiert. Was auf der einen Seite durchaus vorteilhaft sein kann, gestaltet sich für die Betroffenen oft schwierig: Durch die neue Funktion verändert sich ihre Rolle von einem Tag auf den anderen. Was sich in der Praxis nicht so schnell verändert, sind die Beziehungen zu den Kollegen. Um die neuernannte Führungskraft in diesem Spannungsfeld nachhaltig und effektiv zu unterstützen und zu begleiten, bieten wir diese Seminarreihe an.

Dabei stehen die Erwartungen der unterschiedlichen Parteien an die neue Führungskraft und damit an die Person im Mittelpunkt des Seminars. Im direkten Zusammenhang mit Erwartungen stehen auch potenzielle Konflikte, die zwangsläufig entstehen, wenn Erwartungen nicht erfüllt werden. Die Teilnehmer lernen, diese Dynamik zu erkennen und „stimmig“ damit umzugehen. Anhand von eigenen Falldarstellungen werden „typische“ Führungssituationen reflektiert und mögliche Lösungen diskutiert.

Im ersten Teil erarbeitet jeder Teilnehmer für sich ein Handlungsszenario. Dieses wird nach einem Zeitraum von ca. 2 Monaten im zweiten Baustein evaluiert und ausgebaut.

Inhalte / Kernfragen

Erster Teil (Schwerpunkt: die eigene Persönlichkeit)

  • Was hat sich in meinem beruflichen Umfeld verändert und wird sich verändern?
  • Erwartungen, die ich an mich als Führungskraft selbst habe…, Erwartungen, die ich an „Andere“ habe…
  • Erwartungen, die „Andere“ an mich als Führungskraft haben…
  • Wo tauchen mögliche Konflikte auf? Wie zeigen sich diese Konflikte?
  • Wie kann ich mich zweckmäßig darauf einstellen und mich dabei verhalten?
  • Meine Schwächen und Stärken
  • Mein Handlungsszenario für die nächsten Monate

Zweiter Teil (Schwerpunkt: Handwerkszeug als Führungskraft)

  • Was ist seit dem ersten Teil alles passiert?
  • Positive/Kritische Erfahrungen, die ich als Führungskraft gemacht habe…
  • Was würde mir helfen? Individuelle Vertiefungen
  • Was muss ich an meinem Szenario verändern?
  • Wie sichere ich meine Fortschritte ab? Perspektiven und weitere Schritte
  • Basiswerkzeuge für eine gelingende Führungsarbeit

Zielgruppe
Mitarbeiter, die kürzlich eine Führungsaufgabe in der Organisation übernommen haben und/oder Mitarbeiter, die auf die Übernahme einer Führungsfunktion vorbereitet werden sollen

Sonstiges
Es handelt sich um ein Intensiv-Seminar, das als verhaltensorientiertes Training auf die aktive, eigenverantwortliche Mitarbeit der Teilnehmer angewiesen ist. Voraussetzung ist die Bereitschaft zu intensiver Selbsterfahrung. Das Seminar kann Arbeitssequenzen nach dem Abendessen enthalten. Wir empfehlen die Übernachtung im Seminarhotel.

Termine
10.11. – 11.11. und 01. – 02.12.2020, Ost
02.02. – 03.02. und 16.03. – 17.03.2021, Süd
05.05. – 05.05. und 08.06. – 09.06.2021, Nord
13.07. – 14.07. und 14.09. – 15.09.2021, Ost
05.10. – 06.10. und 02.11. – 03.11.2021, West

Seminardauer 2 x 2 Tage

Teilnehmerzahl max. 12 Personen

Seminarpreis
1.880,-€ (zzgl. MwSt. und Nebenkosten)
2.237,20€ (inkl. MwSt., zzgl. Nebenkosten)

Trainerin/Trainer
Gerald Doose

Anmeldung
via Kontaktformular oder telefonisch
Tel.: 04131-2238995
Fax: 04131-2238997

Wir bitten um folgende Angaben:
– Name des Teilnehmenden
– Firmenname inkl. Anschrift
– Rechnungsempfänger
– E-Mail-Adresse des Teilnehmenden
– Hotelübernachtung ab Vorabend oder 1. Seminartag

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGB.