LOADING

Konfliktmangement

Konfliktmanagement I – Intensivseminar

 

(Druck-Ansicht)

Ihr Nutzen – Zielsetzung des Seminars

Üblicherweise stehen Konflikte in einem schlechten Ruf. In diesem Seminar geht es darum, ein erweitertes Bild über Konflikte zu erhalten und schwierige Situationen konstruktiv zu nutzen. Sie lernen, eigene Konfliktfelder zu analysieren, Sie erleben die Dynamik des Konfliktverlaufes von der Entstehung bis zur Lösung, erkennen Ihr eigenes Konfliktverhalten und erarbeiten im Dialog mit der Gruppe gewinnbringende Lösungsstrategien.

Dieses Seminar ist ein weiterer Baustein dazu, dass Führungskräfte ihre Kommunikationsstrategien weiterentwickeln und somit Ihre erfolgreiche Führungsarbeit ausbauen. Auf diese Weise erhöhen sie Ihre Handlungskompetenz und wachsen als Führungspersönlichkeit. Letztlich demonstrieren Sie Glaubwürdigkeit, wenn Sie bei der Bearbeitung von Verhaltensthemen bei sich selbst anfangen.    

Inhalte / Kernfragen

Wie Konflikte entstehen

Konfliktgegenstände-, -verläufe, -parteien

Bewusste und unbewusste Reaktionen auf Konflikte

Welche Verhaltensmuster bestimmen meinen Umgang mit Konflikten?

Eskalationsdynamiken erkennen

Mit Konflikten und Konfliktpartnern arbeiten

Kreative Lösungsstrategien in schwierigen Situationen (Gewinnanteile aufzeigen)

Interventionstechniken zur Deeskalation

Vertrauen, Kontakt und Atmosphäre wieder herstellen

 

Zielgruppe: Führungskräfte aller Art und Ebenen, Nachwuchs-Führungskräfte, alle an intensiver Persönlichkeitsentwicklung Interessierte

Seminardauer: 4 Tage

Trainer: Stephanie Dommasch, Klaus Skoupy, Dr. M. Lederer, Dr. C. Gründler, M. Dullenkopf, Jochen Löffler, Gerald Doose

Termine: 12. – 15. März 2018 (West); Dr. 14. – 17. Mai 2018 (Nord); 02. – 05. Juli 2018 (Süd); 29. Okt. – 01. Nov. 2018 (Ost); 03. – 06. Dez. 2018 (Süd)

Tagungsort: je nach Situation der Teilnehmer

Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

Seminarpreis: 1.990,- € (excl. Nebenkosten und MwSt.)

Sonstiges: Es handelt sich um ein Intensiv-Seminar, das als verhaltensorientiertes Training auf die aktive, eigenverantwortliche Mitarbeit der Teilnehmer angewiesen ist. Voraussetzung ist die Bereitschaft zu intensiver Selbsterfahrung. Das Seminar beinhaltet Arbeitssequenzen auch nach dem Abendessen.

Anmeldung: Schriftliche, formlose Anmeldung per Fax oder Email erbeten. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die geltenden Teilnahmebedingungen (AGB).