LOADING

Stressmanagement

Stressmanagement – Intensivseminar

 

(Druck-Ansicht)

Ihr Nutzen

Sie lernen Ihre persönlichen Verhaltensmuster in Stress-Situationen kennen und entwickeln Strategien, um äußeren Stress souverän aushalten zu können ohne die innere Gelassenheit zu verlieren. Durch alltagstaugliche Übungen erfahren Sie, wie Sie kurz- und mittelfristig stressstabiler werden und dauerhaft gesund und voller Lebensenergie zu bleiben.

Zielsetzung des Seminars

Führungskräfte und Mitarbeiter sind in heutigen Zeiten enormem Stress ausgesetzt. In Maßen trägt Stress dazu bei, dem Leben eine gewisse Grundspannung zu verleihen. Auf Dauer führt übermäßiger Stress zur Einschränkung unserer seelischen und geistigen Energie bis hin zu körperlicher Erkrankung. In diesem Zustand nutzen wir nur einen Bruchteil der uns potentiell zur Verfügung stehenden Energie.

Dieses Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre individuellen Stressoren zu identifizieren und Ihre inneren Energie- und Erfolgsblockaden zu lösen. Sie überprüfen Ihre Einstellungen und inneren Ansprüche. Sie überdenken Ihre „life balance“ und re-orientieren sich, treffen Entscheidungen gemäß Ihrer persönlichen Zielsetzung, entwickeln Ihren konkreten Wohlfühl-Plan.

Inhalte/ Kernfragen

Wann gerate ich unter Stress und wie reagiere ich dann gewöhnlich?

Welches sind meine bevorzugten Stressmuster? Welche Alternativen gibt es?

Was sind die Vorteile meines Stress-Verhaltens und welchen Preis zahle ich dafür?

Wie wirkt sich Stress physiologisch und mental aus?

Positiver und negativer Stress

Dauerhaft energievoll durchs Leben gehen – wie schaffe ich das?

 

Zielgruppe: Menschen, die häufig stressigen Situationen ausgesetzt sind, Führungskräfte aller Art und Ebenen, Nachwuchs-Führungskräfte, Projekt-/ Teilprojektleiter, alle an Persönlichkeitsentwicklung Interessierte

Seminardauer: 3 Tage         Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

Trainer/in: Dr. Monika Lederer, Dr. Klaus Skoupy, Beate Grams oder N.N.

Termine: 27. Feb. – 01. März 2018 (Süd); 16. – 18. April 2018 (Nord); 03. – 05. Juli 2018 (Süd); 25. – 27. Sept. 2017 (Ost); 12. – 14. Nov. (Nord)

Seminarpreis : 1.650,- € (zuzgl. Nebenkosten und MwSt.)

Seminarort: gemäß unserem Regionalkonzept

Sonstiges: Es handelt sich um ein Seminar, das als verhaltensorientiertes Training auf die aktive, eigenverantwortliche Mitarbeit der Teilnehmer angewiesen ist. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur Selbsterfahrung.

Anmeldung: Schriftliche, formlose Anmeldung (Email) erbeten. Es gelten unsere AGB`s.