LOADING

Innere / Äußere Führung

Innere-/ Äußere Führung – Gruppencoaching für Führungskräfte

 

(Druck-Ansicht)

Nutzen und Zielsetzung des Seminars

Der Begriff „Führung“ ist schillernd und wird in unzähligen Büchern und Zeitschriften immer wieder beleuchtet. Auch in der Unternehmenswelt gibt es eine große Bandbreite von Beispielen verschiedener Schulen und „Glaubensrichtungen“. Gleichzeitig gibt es eine zunehmende Zahl von verantwortlichen Führungskräften, die über das herkömmliche Vokabular von Führungsschulungen hinausgehen wollen.

In diesem Seminar werden keine abstrakten Führungsgrundsätze wiederholt, sondern der Blick wird auf die handelnden Personen gerichtet. Innere Führung bedeutet hier zunächst, dass herausgearbeitet wird, welche persönlichen Muster, Denk- und Verhaltensweisen zum Thema vorhanden sind. Äußere Führung wird konkret, wenn dies in realen Führungssituationen adäquat umgesetzt wird. Aus diesem Zusammenspiel erwächst Souveränität und persönliches Format.

Inhalte / Kernfragen

Führungsanalyse – Welche Persönlichkeitsmuster bestimmen mein Führungsverhalten?

Meine bewussten und unbewussten Antreiber und deren Wirkung im Organisationskontext

Wie erkenne und realisiere ich einen meiner Identität angemessenen Führungsstil?

Wie nehme ich meine Gefühle und die anderer wahr – wie gehe ich im Führungsprozess damit um?

Re-Inszenierung realer Führungssituationen aus dem Alltag der Teilnehmer

Entlang der Praxisfälle werden Werkzeuge, Erklärungsmodelle, Theorien und Techniken vorgestellt und durch verschiedene Übungen verdeutlicht.

Kollegiale Fallbearbeitung – Analyse und Beratung in Kleingruppen / Feedback und Berater-interventionen auf mehreren Ebenen / Coaching-Sequenzen

Erfahrungsaustausch und konkrete nächste Schritte für den Praxistransfer

Zielgruppe: Etablierte Führungskräfte mit mehrjähriger, fortgeschrittener Führungserfahrung und/oder Menschen, die an vertiefter Persönlichkeitsentwicklung interessiert sind.

Seminardauer: 3 Tage Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

Trainer-/in: Beate Grams, Alexander Höhn, Dr. Klaus Skoupy oder N. N.

Seminarort: gemäß unserem Regionalkonzept je nach Situation der Teilnehmer

Termine: 19. – 21. März 2018 (Ost)

23. – 25. April 2018 (Süd)

19. – 21. Juni 2018 (Nord)

28. – 30. August 2018 (Ost)

03. – 05. Dez. 2018 (Süd)

Kosten: 1.650,- € (excl. Nebenkosten für Hotel, Sem.pauschale und MwSt.)

Methodik: Handlungs- und erfahrungsorientiertes Training; Übungen, Sculpturing, Trainerinput, Einzel- und Gruppenarbeiten, Plenumsdiskussion

Sonstiges: Es handelt sich um ein Intensivseminar, ggf. mit Arbeitssequenzen auch nach dem Abendessen.

Anmeldung: Schriftliche, formlose Anmeldung per Fax oder Email erbeten. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die geltenden Teilnahmebedingungen (AGB).