LOADING

Zusatz-Qualifikation für produktionsnahe Führungskräfte NEU

Führen auf dem Shopfloor

Download als PDF inkl. Modulbeschreibungen

Es ist eine unumstößliche Tatsache: Meister, Schichtführer und ähnliche Funktionen sind das Rückgrat in vielen betrieblichen Bereichen.

In Zeiten, in denen das Geschäft immer turbulenter wird, haben sie den Kontakt zur Basis und bringen anspruchsvolle Ziele der Unternehmensleitung an den „Mann“ oder an die „Frau“. Nicht selten ist es ihrem Fingerspitzengefühl zu verdanken, dass eine positive Stimmung an der Basis erhalten bleibt oder wieder hergestellt wird. Dabei ist die Führung der Mitarbeiterebene keineswegs einfacher geworden. Die Anforderungen reichen vom Erzieher/“Streetworker“ bis hin zum Mediator, der Streithähne wieder zusammenbringt. Auch die Sprachrohr-Funktion nach „oben“ ist gefragt und verlangt der Zielgruppe vielseitige Fähigkeiten ab.

Zusammengefasst, das Idealprofil eines Meisters umfasst viele Facetten, denen er oft nur schwerlich gerecht werden kann. Vor diesem Hintergrund scheint es an der Zeit, dass die fragliche Personengruppe systematisch unterstützt und pro-aktiv auf aktuelle und zukünftige Anforderungen vorbereitet wird.

An dieser Stelle setzt unser Ausbildungsgang „Führung für produktionsnahe Führungskräfte“ an, um einen mehrfachen Nutzen für Ihr Unternehmen und die fragliche Personengruppe zu erreichen.

Inhalte / Kernfragen

  • Sie verstehen, dass Ihre eigene Persönlichkeit und die Fähigkeit zur Selbstführung die Voraussetzung für gute Mitarbeiterführung sind. Sie reflektieren Ihr eigenes Verhalten und kennen Methoden der Selbststeuerung.
  • Hohe Führungskompetenz und die Schaffung angemessener ­Rahmenbedingungen für eine hochwertige Kooperation und Information der Mitarbeiter/-innen untereinander werden zunehmend bedeutsam. In diesem Praxisseminar erhalten Sie Einblicke in die grundlegenden Kriterien für eine effektive und effiziente Zusammenarbeit im Produktionsalltag. Sich daraus ergebende Anforderungen an Führung werden gemeinsam entwickelt.
  • Qualitätsmanagement ist die Gesamtheit aller organisierter Maßnahmen, die dazu dienen, Produkte, Prozesse oder Leistungen zu erzielen bzw. zu verbessern. In diesem Seminar lernen Sie den Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems mit seinen Grundsätzen, Begrifflichkeiten, Strukturen, Abläufen und Verantwortlichkeiten kennen. Damit sich das gelernte leicht in die Praxis umsetzen lässt, arbeiten unsere erfahrenen Trainer mit Praxisbeispielen und modernen Trainingsmethoden.
  • Viele Mitarbeiter/-innen sind in ihrer täglichen Arbeit „weit weg“ von den Zahlen und Fakten, die „irgendwo“ im Rechnungswesen bearbeitet werden. In diesem Seminar lernen Sie als „eigener Unternehmer“ die grundlegenden betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge kennen. Sie treffen eigene Entscheidungen und werden mit deren Auswirkungen konfrontiert.
  • Die Lernerfahrungen der Gruppe und jedes einzelnen werden besprochen. „Arbeitspakete“ für die Zukunft werden geschnürt.

Zielgruppe
Führungskräfte in der Produktion, Schichtleiter, Meister mit Führungsverantwortung

Sonstiges
Es handelt sich um ein Intensiv-Programm, das als verhaltensorientiertes Training auf die aktive, eigenverantwortliche Mitarbeit der Teilnehmer angewiesen ist. Voraussetzung ist die Bereitschaft zu intensiver Selbsterfahrung. Das Seminar kann Arbeitssequenzen nach dem Abendessen enthalten. Wir empfehlen die Übernachtung im Seminarhotel.

Termine
Modul 1: 06.09.-08.09.2021
Modul 2: 08.11.-09.11.2021
Modul 3: 16.02.-18.02.2022

Seminarort Halle-Merseburg, RadissonBlu

Seminardauer 8 Tage

Teilnehmerzahl max. 12 Personen

Seminarpreis
3.900,-€ (zzgl. MwSt. und Nebenkosten)
4641,-€ (inkl. MwSt., zzgl. Nebenkosten)

Optional:
Individual-Coaching
250,-€ (zzgl. MwSt.)
297,50€ (inkl. MwSt.)

Trainerin/Trainer
Gerald Doose, Bert Erlen

Anmeldung und Beratung
via Kontaktformular oder telefonisch
Tel.: 04131-2238995
Fax: 04131-2238997

Wir bitten um folgende Angaben:
– Name des Teilnehmenden
– Firmenname inkl. Anschrift
– Rechnungsempfänger
– E-Mail-Adresse des Teilnehmenden
– Hotelübernachtung ab Vorabend oder 1. Seminartag

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGB.