LOADING

Systematisches Problemlösen

Systematisches Problemlösen

Analytische Arbeitsmethoden zur nachhaltigen Lösungsfindung

Ihr Nutzen – Zielsetzung
Das Seminar befähigt Sie in Ihrer Rolle als Führungskraft und Spezialist, in einer Welt der Informationsflut und des Zeitdrucks effizient Situationen zu beschreiben und zu beurteilen. Sie lernen, Störungen und Abweichungen schnell zu beheben und Entscheidungen transparent für alle Beteiligten zu treffen, abzusichern und auf dieser Grundlage weitere Schritte zu planen. Bei den vier KepnerTregoe®-Methoden zur Problemlösung und Entscheidungsfindung handelt es sich um systematische Vorgehensweisen, um Fachwissen und Daten so effizient und gut wie möglich zu nutzen. Die Einführung des kt-Ansatzes befähigt Mitarbeiter, Lösungen der dringendsten Probleme anzugehen. Diese weltweit eingesetzten Methoden verbessern Qualität, Produktivität und Rentabilität sowie die Kundenzufriedenheit.

Inhalte / Kernfragen

  • Problemanalyse: Die eigentlichen Probleme suchen und dauerhaft abstellen
  • Entscheidungsanalyse: Die ausgewogenste Entscheidung treffen, die uneingeschränkt unterstützt und umgesetzt wird
  • Situationsanalyse: Komplexe Situationen aufschlüsseln, die Einzelaufgaben mit Prioritäten versehen und an die geeignetsten Mitarbeiter/-innen zur Lösung geben
  • Analyse potenzieller Probleme/Chancen: Sie bereiten sich auf künftige Gefahren und Chancen vor, um angemessen reagieren zu können

Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Moderatoren mit entsprechender Aufgabenstellung

Termine
23.03. – 24.03.2021, Ost
28.09. – 29.09.2021, Süd
23.11. – 24.11.2021, Nord

Seminardauer 2 Tage

Teilnehmerzahl max. 12 Personen

Seminarpreis
1.050,-€ (zzgl. MwSt. und Nebenkosten)
1.249,50€ (inkl. MwSt., zzgl. Nebenkosten)

Trainerin/Trainer
Gerald Doose

Anmeldung
via Kontaktformular oder telefonisch
Tel.: 04131-2238995
Fax: 04131-2238997

Wir bitten um folgende Angaben:
– Name des Teilnehmenden
– Firmenname inkl. Anschrift
– Rechnungsempfänger
– E-Mail-Adresse des Teilnehmenden
– Hotelübernachtung ab Vorabend oder 1. Seminartag

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGB.